Zeitungsartikel

 

1. Platz bei der Falstaff Grauburgunder Trophy 2022

 

"Platz eins aber ging an Konrad Salwey, dem mit dem Henkenberg 2019 ein mineralisch-dichter Burgunder gelungen ist, bei dem die Sorte hinters Terroir zurücktritt, und das komplett auf Potenzial gekeltert. Salweys Eichberg ist zudem der zweite Wein auf Platz drei: So elegant mit einer raffinierten Dosis an Ruländer-Zitaten spielen können nicht viele." (Ulrich Sautter, Falstaff okt 2022, S. 217)   

 

Wir freuen uns sehr über die wiederholte Auszeichnung bei der Falstaff Grauburgunder Trophy und teilen natürlich mit Ihnen gerne wieder den ganzen Artikel.

 

Hier als Download exklusiv für Sie zum Nachlesen.    



→ Zu unseren derzeit verfügbaren Großen Gewächsen

 

 

"Weißwein-GG's auf Wiesbadener VDP.Vorpremiere sind weit mehr als eine Randnotiz"

 

Christoph Nicklas fasst in seinem Artikel "Weites weißes GG-Feld" die Bewertungen der weißen Großen Gewächse, die auf der diesjährigen VDP.Vorpremiere in Wiesbaden vorgestellt wurden, zusammen.

Wir freuen uns sehr, dass unsere 4 weißen 2019er GG's allesamt innerhalb der ersten 6 Plätze zu finden sind:

"Einmal mehr überragen Konrad Salweys Burgunder das Feld. In Zahlen ausgedrückt: Grauburgunder 95 (Eichberg) und 94 Punkte (Henkenberg), das Weißburgunder-Duo ebenfalls 95 (Kirchberg) und 94 Punkte (Steingrubenberg). Einmal mehr sind es auch die „ältesten“ weißen Burgunder, allesamt aus dem Jahrgang 2019. Diese drei Winter auf der vollen Hefe im Fass ausgebauten Weine sind und bleiben Solitäre – und sind qualitativ wegweisend."  

 

Interessieren Sie die genauen Ergebnisse?

Hier als Download exklusiv für Sie zum Nachlesen.    → Zu unseren derzeit verfügbaren GGs

 

 

 

"Wüste Zeiten, aber strahlende Jahrgänge"

Beim 11. Focus Weintest landet unser Kirchberg Spätburgunder GG 2019 auf Platz 1 der "trockenen Spätburgunder Rotweine ab 15 Euro". Eine tolle Auszeichnung, die uns sehr freut.

 

"Das Paradebeispiel an diesem Nachmittag in Berlin: ein 2019er Oberrotweiler Kirchberg vom Weingut Salwey im Kaiserstuhl. Bereits zum zweiten Mal nach 2016 gewann der Badener Konrad Salwey die Spätburgunder-Konkurrenz. Begeisterung am Verkostungstisch (...)" (FOCUS 48/2021, S. 110)

Hier als Download exklusiv für Sie zum Nachlesen.    → Zu unseren derzeit verfügbaren GGs

 

 

 

 

"Varietal Psychology"

 

Der von Rainer Schäfer geschriebene Artikel “Von feuchtfröhlich bis staubtrocken” aus der TAZ am Wochenende wurde nun auch ins englische übersetzt und im trink-magazin veröffentlicht.

In dem Artikel beschreibt der Autor die These von Wolf-Dietrich Salwey, dass bestimmte Weine unsere Stimmungen auf unterschiedliche Weise beeinflussen.

Wie verhält und diskutiert beispielsweise eine Gruppe, die den ganzen Abend nur Grauburgunder trinkt im Vergleich zu einem anderen Abend, an welchem dieselbe Gruppe nur Spätburgunder trinkt?

Tauchen Sie ein in die "Psychologie des Weins"! Der Artikel ist sehr nett geschrieben und bewirkt bei uns nicht nur so manches Schmunzeln, sondern auch viele schöne Erinnerungen.

Wir sprechen übrigens eine klare Empfehlung zum Selbst-Experiment aus.

 

Hier als Download exklusiv für Sie zum Nachlesen. 

 

 

 

 

"Ungeahnte Höhen" - Falstaff Spätburgunder-Trophy '22

Unser Kirchberg Spätburgunder GG 2019 landet mit 96+ Punkten auf Platz 2 von insgesamt 255 verkosteten Weinen.

 

"Deutschlands Spätburgunder sind derzeit so gut wie wohl noch nie in der Geschichte. (...) Die top drei der 2019er-Weine stehen mit 96+ Punkten auf einem Punkteniveau, wie es sonst meist Grands Crus aus Burgund vorbehalten bleibt." (falstaff feb-mär 2022, S. 179)

 

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und können Ihnen den ganzen Artikel nur ans Herzen legen. Unsere Großen Gewächse 2019 kommen übrigens erst im November dieses Jahres auf den Markt.

Hier als Download exklusiv für Sie zum Nachlesen.    → Zu unseren derzeit verfügbaren GGs

 

 

 

 

"Mit SIEGERBLICK -

Burgunderspezialist Konrad Salwey stellt den besten Wein der Probe"

 

"Salwey leistet sich den Luxus, seine weißen GGs drei Winter in neutralen Fässern auf der Hefe reifen zu lassen. Resultat ist eine Tiefe, die kein anderer Grauburgunder dieser Probe erreichte."

 

Wir freuen uns über die Auszeichnung und können Ihnen den, von Sascha Speicher geschriebenen, Artikel "Das Grauburgunder Experiment" aus dem Magazin 03-2021 meiningers Sommelier als sehr lesenswert empfehlen.

 

Hier als Download exklusiv für Sie zum Nachlesen.      → Zu unseren aktuellen GGs

Awards. Wettbewerbe. Urkunden.

Lesen Sie den kompletten Bucheintrag in den jeweiligen Weinguides - mit einem einfachen KLICK auf die Urkunden.


© 2022 Salwey GbR. All rights reserved.